Flotte Muffins

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on Pinterest0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Share on TumblrShare on Google+0Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Mein Schatzi hat gestern gefragt, warum er von dem Apfel-Walnuss-Kuchen nichts bekommen hat. Und er hat soo traurig geguckt. Und weil er doch so gerne Kuchen wollte, hab ich gestern Abend um halb Acht noch gebacken. Ging auch super schnell!

Für 6 Muffins:

-60g Rohrzucker
-100ml Öl
-200g Mehl
-1/2 P Backpulver
-1P Vanillezucker
-80ml Pflanzenmilch

-Füllung nach Geschmack bzw was ihr grade da habt.

Erst die trockenen Zutaten mischen, dann das Öl unterrühren und anschließen die Milch. Alles gut verkneten, sodass ein recht fester Teig entsteht. Ich denke, man könnte diesen Teig sogar ausrollen und Plätzchen ausstechen.
Dann 6 Kugeln daraus formen und evtl noch füllen. Ich hab Apfelstückchen, Mandeln und Haselnüsse einfach von oben rein gesteckt, die Schokotropfen eingeknetet.
Die 6 Kugeln in Muffinformen drücken, Mandeln, Nüsse und Äpfel reinstecken und bei 160 Grad 25 Minuten backen. FERTIG!

20131023-090259.jpg

Ich freue mich über jeden neuen Kommentar.