Cannelloni mit Sauerkraut-Möhren-Füllung

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on Pinterest0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Share on TumblrShare on Google+0Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Mal was anderes als Füllung für Cannelloni:

für 3 Portionen:

-200g Möhren

-200g Zwiebeln

-2-3 Knoblauchzehen

-1/2 Bund Petersilie

-500g Sauerkraut

-2EL Margarine

-Salz und Pfeffer

-1TL getr. Thymian

-Cannelloni (ca. 12-15 Stück)

Soße:

-die doppelte Menge der Bechamelsoße

-1EL Zitronensaft

-1 Hand voll Wilmersburger Pizzaschmelz

 

-Zwiebeln schälen und fein würfeln. Sauerkraut ggf abtropfen lassen

-Margarine in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebeln darin 2 Minuten andünsten. Geschälten und gepressten Knoblauch dazu geben.

-Möhren waschen oder schälen und grob raspeln. Zu den Zwiebeln geben und nochmal 2 Minuten dünsten.

-mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian dazu geben und bei kleiner Hitze 3 Minuten weiter dünsten.

-Petersilie abbrausen und fein hacken. Topf vom Herd nehmen, Petersilie und Sauerkraut untermischen, abschmecken und bei Bedarf nochmal nachwürzen.

-Masse in die Cannelloni stopfen und in eine Auflaufform legen. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

-die Soße wie beschrieben machen und den Zitronensaft einrühren

-bis auf 2-3 Suppenkellen auf den Cannelloni verteilen. Den Rest nochmal aufkochen und den Pizzaschmelz in der Soße auflösen. Dann den Rest der Soße auch noch auf den Cannelloni verteilen

-auf der mittleren Schiene bei 180°C 30-40 Minuten backen

Ich freue mich über jeden neuen Kommentar.