Schoko-Cookies

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on Pinterest0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Share on TumblrShare on Google+0Email this to someonePrint this pageFlattr the author

ein sehr einfaches aber leckeres Rezept für Plätzchen, die auch überzeugen, wenn nicht grade Weihnachten ist:

20140130-130228.jpg

-375g weiche Margarine (frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen oder erwärmen)
-165g weißer Zucker
-165g brauner Zucker
-1 Vanilleschote
-525g Dinkelmehl
-1,5 TL Natron
-1,5 TL Salz
-300g gehackte Schokolade
-150g gehackte Mandeln (oder andere Nüsse)

Zunächst die weiche Margarine mit dem Zucker und der Vanille verrühren, sodass eine gleichmäßige Masse entsteht.
Den Ofen auf 190°C vorheizen.
Mehl mit Natron und Salz mischen und mit den anderen Zutaten verrühren.
Zum Schluss noch die Schokolade und die Mandeln unter die Masse rühren.

Backpapier auf ein Backblech legen und in der Hand erst Kugeln formen und diese dann platt drücken. Ich hab einen Teelöffel zum Portionieren genommen, das werden schöne große Cookies.
Etwa 12 der geformten Kreise auf ein Backblech legen und bei 190°C ca. 9 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Cookies sollten nicht braun werden, sonst werden sie zu trocken.

Auf einem Gitter abkühlen lassen und dabei drauf achten, dass niemand was klaut!

20140130-130335.jpg

Ich freue mich über jeden neuen Kommentar.