fruchtige Schokozauber Cupcakes

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on Pinterest0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Share on TumblrShare on Google+0Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Wie ich euch ja hier schon erzählt hab, habe ich zu Weihnachten ein neues Backbuch bekommen. Von dem dazugehörigen Blog www.veganpasion.de bin ich ja schon lange begeistert und hab auch da schon das ein oder andere Rezept nach gebacken. Und weil ich auf einer Messe kurz in dem Veganpassion-Lieblingsrezepte zum Backen aus dem Neun Zehn Verlag geblättert habe und die vielen hübsche Backwerke genau das richtige für mich sind, war es klar, dass das auf den Wunschzettel musste!

das Backbuch "Veganpassion- Lieblingsrezepte zum Backen"
das Backbuch “Veganpassion- Lieblingsrezepte zum Backen”

Und hier kommt jetzt also eins der Rezepte daraus. Im Buch wird daraus eine “fruchtige Schokozauber-Torte”, die auf einem veganen Mitbring-Kaffeekränzchen und zuhause schon sehr für Begeisterung sorgte. Am meisten hat es mich gefreut von einem Skeptiker der veganen Küche zu hören, dass er ja nicht erwartet hätte, dass das überhaupt schmeckt, dass aber die Torte doch sehr lecker war!

so sieht die fruchtige Schokozauber-Torte im Backbuch aus
so sieht die fruchtige Schokozauber-Torte im Backbuch aus

Zum Geburtstag einer lieben Freundin gab es aber dann nach diesem Rezept Cupcakes. Einfach weil die auf einer Party leichter zu verputzen sind.

Und wenn ihr auch hübsche Schokozauber Cupcakes machen möchtet braucht ihr:

 

für den Rührteig:

-160g Dinkelmehl Type 630

-80g Dinkelvollkornmehl

-2EL Kakao

-120g Rohrohrzucker

-1TL Backpulver

-2P Vanillezucker

-60ml Öl

-200ml Mineralwasser

-1 Glas Sauerkirschen, abgetropft *

Ofen auf 160°C vorheizen.

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen, Öl und Mineralwasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Auf einem Backblech oder in einem Muffinblech Papierförmchen verteilen und mit etwa 2 EL Teig befüllen. Pro Förmchen 3 Kirschen auf den Teig legen und etwas hineindrücken.
Dann bei 160°C Umluft 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen :)

für die Schokoladenganache:

-300g Zartbitterschokolade
-180ml Pflanzensahne

Die Sahne in einem Topf erhitzen aber nicht kochen. Schokolade kleinhacken und in die Sahne rühren. Solange rühren bis die ganze Schokolade geschmolzen ist und die Masse eine gleichmäßige Farbe hat.
Die Hälfte der Ganache auf die Küchlein geben und glatt streichen bzw bis zum Rand verteilen.

für die Schokoladenmousse:
-400ml Pflanzensahne, aufschlagbar
-2 EL Sahnesteif
-1 Prise Salz

Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Salz gut aufschlagen. Die restliche Hälfte der Ganache dazugeben und homogen rühren. Mit einem Spritzbeutel auf die Küchlein spritzen. Vielleicht sieht das bei euch noch besser aus als bei mir. Ich bin leider keine große Spritzbeutelkünstlerin.

Die fertigen Cupcakes könnt ihr noch mit Zuckerperlen, Schokostreuseln oder wie ich mit Schokoraspeln dekorieren.
Und wenn sie dann endgültig fertig sind sollten sie noch einige Stunden oder sogar über Nacht in den Kühlschrank, damit die Ganache und die Sahne schön fest werden.

 

*im Originalrezept werden hier an Stelle der Kirschen 160g Johannisbeeren genommen. Die konnte ich aber leider nirgendwo kaufen und auch mit Kirschen schmeckt das ganz hervorragend!

meine Cupcakes
meine Cupcakes

 

2 Kommentare zu “fruchtige Schokozauber Cupcakes

Ich freue mich über jeden neuen Kommentar.