Gemüse und Hirse fürs Veggiebaby

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Na gut…das Baby ist schon 1 und damit gar kein Baby mehr. Aber Gemüse und Hirse gibt es trotzdem.

  
Für eine Portion braucht ihr:

  • 1 Espressotasse Hirse 
  • 3 Espressotassen Wasser
  • 1 Möhre
  • 3 Blumenkohlröschen
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 3EL Kokosmilch
  • 1/4 TL Curcuma
  • 1 Prise Kardamon
  • 1/4 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Pfeffer

Das Gemüse klein schneiden und kochen. In einem anderen Topf den Hirse mit der dreifachen Menge Wasser kochen. Wenn das Wasser weg ist die Temperatur runter drehen. Den Schnittlauch hacken und zum Bulgur geben. Kokosmilch und die Gewürze unterrühren. Das gegarte Gemüse untermischen und schon ist es fertig.

Ältere Kinder können auch etwas Salz dran vertragen aber durch die Gewürze fehlt das gar nicht so sehr.

Selbstverständlich kann man das Gemüse auch durch anderes ergänzen oder ersetzen :)

Weiterlesen

Marinierte Spieße für den Grill

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Sobald die Sonne scheint wollen alle gleich grillen. Und es gibt zwar jede Menge veganes Grillzeug aber mir schmecken die selbst gemachten Sachen doch am besten. Und so Spieße sind so leicht gemacht.

Ihr braucht Gemüse nach Wahl, wenn ihr wollt auch Pilze und Tofu. Ich hab Paprika, Zucchini, Champignons und Räuchertofu genommen. Das schneidet ihr in relativ große Stücke und sammelt alles in einer großes Schüssel. Optimal ist, wenn ihr eine mit Deckel findet.

Für die Marinade:

  • 2EL Olivenöl
  • 2EL Sojasoße 
  • 1TL Löwenzahnhonig
  • 1TL Zitronensaft 
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß und rosenscharf
  • Chilipulver
  • Was euch aus dem Gewürzregal noch gefällt :)

Das alles zusammen in ein leeres Marmeladenglas füllen, Deckel drauf und gut schütteln. Dann über das Gemüse in der Schüssel schütten und über Nacht ziehen lassen. Wenn die Schüssel nen Deckel hat, könnt ihr das ganze immer mal wieder durch schütteln. Wenn nicht geht’s natürlich auch mit rühren.

Am nächsten Tag auf Holzstäbe spießen und grillen.

Weiterlesen

Bechamelsoße

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Eine gute Grundlage für Soßen ist die einfache Bechamelsoße.
ihr braucht:
-2 EL Margarine
-2 EL Mehl
-Milch (egal ob Soja-, Reis- oder Wasauchimmermilch)
-Gewürze

In einem Topf die Margarine schmelzen und dann mit einem Schneebesen das mehl unterrühren. den Klumpen etwas anbräunen und nach und nach soviel Milch dazugeben, bis ihr mit der Konsistenz zufrieden seid. Die S0ße dann mit Salz und Pfeffer würzen, schon fertig!

Weiterlesen

Gemüüüse

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Nach dem es die letzten Tage viel Quatsch wie Pizza und Pommes gab, hab ich mir Gemüse gebraten.
Gemüse nach Wahl klein schneiden, in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosenkohl hab ich vorher gar gekocht.
So lecker und so einfach.

20131111-205241.jpg

Weiterlesen