Knopfleistentunika

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Wer meiner Facebookseite oder meinem Instagramprofil folgt hat wohl dieses Bild schon gesehen:

Ein ganzer Wäschekorb voller bunter Klamotten. Und wer Klimperklein kennt (kennt jemand Klimperklein nicht, der für Babys näht?!) weiß, dass es ganz ganz bald ein zweites Buch mit Schnittmustern für Babys gibt. Nicht ganz nur für Babys, die Schnitte gehen bis Größe 98 und damit sind die Babys ja schon groß :) Und wer hat jetzt schon kombiniert? Genau, ich hatte die große Ehre die Schnitte vorab zu testen <3

Heute zeige ich euch die tolle Knopftunika. Sehr süß und auch für die Kleinsten schon praktisch weil sie durch die Knöpfe super über den Kopf passt :) bis in Größe 80 ist sie extra für Krabbelbabys nicht zu lang und ab Größe 86, wo dann die meisten laufen, wird sie etwas länger.

Und damit auch die Jungs nicht zu kurz kommen, gibt es dazu passend auch einen Schnitt für ein Knopfshirt. (Das selbstverständlich auch für Mädels genäht werden kann!)

Und jetzt, Fotoooos :)

 

 

 

Noch mehr Fotos von Knopftuniken in vielen tollen Ausführungen gibt es bei:

Lotte Weimar von grinsebacke

Katharina Leuckel von hummelswerk

Sarah LE von bliblablub

Anni Conen von fräulein emmama

Kerstin Rietze von kerries neuigkeiten

Sabina Hafen von handwerkerin

Stefania Salvucci von ninnananna

Carina Tschigor von tüdeltante

Tina Hecht von tinaht

Martina Herchenröder von Matis zauberwelt

 

Und die Shirtvariante findet ihr bei:

Lotte Weimar von grinsebacke

Sarah LE von bliblablub

Christina Osten von kleiner schelm

Martina Hannemann von minchens einzelstück

Bianca Seitz von franzifee

Kerstin Ritze von kerries neuigkeiten

Tina Hecht von tinaht

Tammy John von naehmine

 

 

Weiterlesen

Ein Shirt für mich

Feedback für mich, ein Klick für dich...
Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Email this to someonePrint this pageFlattr the author

Ich nähe ja schon ziemlich viel. Und fast ausschließlich Klamotten. Aber nur ganz selten mal was für mich. Und dabei hab ich einige Stoffe Zuhause, die ich extra nur für mich ausgesucht hab. 

Weil das so natürlich nicht geht hab ich mal wieder was für mich gemacht. Dazu hab ich erstmal einen Probestoff genommen-man weiß ja nie wie ein Teil sitzt. Aber damit bin ich schon echt zufrieden!

Dann kann jetzt also bald das “Echte” gemacht werden :) im Moment bin ich noch im Urlaub und mein Maschinchen in der Inspektion. Und wenn wir beide dann erholt zurück sind geht’s los. Dazu werde ich das Schnittmuster unten am Saum noch einen Zentimeter enger machen und (anders als in der Anleitung) die Bündchen erst zum Ring schließen und anschließend annähen.

Und bis dahin müsst ihr euch mit dem Probeteil zufrieden geben:


Schnitt: Freebook MamaSun

Kulisse: Weissensee

Weiterlesen